Der verlogene Multi-Kulti Wahn des Kapitalismus…


Multikulturell sollte keine einseitige Wanderungsbewegung in Länder sein die man hasst !

Stattdessen sollten Menschen in allen Ländern der Welt die große Chance in der friedlichen Koexistenz der Völker sehen und Stärken und Schwächen aller Kulturen nutzen um konstruktiv voneinander zu lernen. Sich dabei „multikulturell“ unterentwickelten Ländern anzupassen und oft auch rückständige und gewalttätige Rituale in andere Länder zu tragen halte ich für eine dramatische Entwicklung. Genau das Gegenteil wäre von herausragender Bedeutung. Falsche Toleranz und „schwarz-weiß“ denken ist dabei völlig destruktiv. Tolerant dem gegenüber was die gesamte Menschheit voranbringt intolerant gegenüber…Gewalt, Krieg, Rassismus, Ausbeutung, Elend, Hunger, Völkermord und Krieg. Länder in ihren angestammten Kulturkreisen müssen sich entscheiden können…welchen Weg sie gehen wollen.

Eine lebenswerte Zukunft für alle Völker im globalen Maßstab kann es nur geben wenn diese auch bereit sind Probleme in ihren Ländern eigenständig und verantwortlich zu lösen, Flucht und proletarisches Wandernomadentum ist da keine endgültige Lösung. Wenn alle Menschen nach dem zweiten Weltkrieg vor Hunger, Elend und Vertreibung hätten flüchten wollen gäbe es heute trotz der erbärmlichen zwei Weltkriege kein „hochmodernes und zugleich rückständig denkendes“ Deutschland“ mehr.

Aus den Fesseln des  globalen Imperialismus  kann sich nur die Nation befreien welche bereit ist sich der Moderne zu öffnen und Wissenschaft, Technik, Forschung und moderne Industrien für sich nutzen. Eine Entwicklung weg von Armut, Not und Ausbeutung ist nur möglich wenn die Völker aller Nationen erkennen das sie selbst es sind welche den Kapitalismus brechen müssen wenn sie irgendwann eine faire Chance in der internationalen Staatengemeinschaft der Zukunft haben wollen.

Erst wenn die Menschen in den unterdrückten und ausgeplünderte Ländern ihre ideale Zukunft nicht mehr in den kapitalistischen Ländern des Westens sehen, sondern lernen diesen kritisch zu hinterfragen; nämlich als die eigentliche Ursache „IHRES“ Elends sind diese reif für die „Nationale-Unabhängigkeit“ !

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s